AWARD WINNER DESIGNER Künstler

Klaus Kirchner

Ich bin schon in meiner Kindheit früh mit Holz bei der Brennholzbeschaffung mit den Eltern in Berührung gekommen. Später folgten das Bearbeiten von Holz im Werkunterricht, bis ich 2005 die lange vergessene Liebe zum Werkstoff Holz bei einem Drechselkurs wiederentdeckt habe.

Zuerst war das Drechseln nur Hobby und Ausgleich neben dem Hauptberuf in der Softwarebranche, dann wurde der Wunsch in mir immer größer, mehr Zeit mit dem Erschaffen von Holzarbeiten zu verbringen.

  • Die Schwerpunkte sind Einzelanfertigungen von Gefäßen
  • Dosen und Schalen 
  • Leuchten
  • Skulpturen
  • Schreibgeräten

Vita

Geboren 1969 in Aschaffenburg

  • 1990-1995 Dipl. Ing. Nachrichtentechnik und MSc Digital Electronics
  • 1996-2015 Arbeit bei Softwareherstellern Sybase und SAP
  • Seit 2005 Besuch von Drechselkursen und erste Arbeiten als Autodidakt, diverse Kurse und Weiterbildungen im Bereich Kunsthandwerk Drechseln, Schmieden und Bildhauerische Arbeiten.
  • Seit 2012 Teilnahme an Ausstellungen und Kunsthandwerkermärkten
  • Seit 2013 Eigene Werkstatt
Klaus drechselt
Platzierung im Holz

Meine Arbeitsphilosophie

Mein Credo lautet:

Die Schönheit des Holzes herausarbeiten!

Ich verarbeite hauptsächlich einheimisches Restholz, sodass für meine Arbeiten noch kein Baum vorsätzlich gefällt werden musste. Ich verwende daher vorwiegend Hölzer aus der Region (Rhein-Main, LK Aschaffenburg, Spessart) und Holz von Bäumen, die auf “natürliche” Art und Weise umgefallen sind, oder wegen Krankheit oder aus Sicherheitsgründen entfernt werden mussten.

Die komplette Herstellung eines Objektes liegt vom Beschaffen des Holzes bis zum fertigen Unikat in meiner Hand. Im Dialog mit dem Material werden meine Arbeiten sowohl naturbelassen, als auch mit Strukturen und Farben verändert. Darüber hinaus beschäftigte ich mich mit skulpturalen Arbeiten, bei denen verschiedene Bearbeitungstechniken und Werkzeuge zum Einsatz kommen.

Besonders wichtig ist mir bei meinen Arbeiten die Form, denn diese wird vom Auge zuerst wahrgenommen, danach kommt die Haptik, und wenn beides zusammenpasst bin ich zufrieden.

Ausstellungen von Klaus Kirchner

Bibliografie

Bücher

Meine Werke sind in einigen Büchern veröffentlicht. Die Liste zeigt die Titel der Bücher mit ISBN und Nummern der Seiten auf denen die Arbeiten zu finden sind.

  • 978-3-00-055134-5: Schöne Dinge unterwegs, S. 146-149
  • 978-3-00-023882-6: unsere Besten, S. 69
  • 978-3-86630-944-9: Faszination Drechseln 1, S. 158
  • 978-3-86630-957-9:  Faszination Drechseln 2, S. 92,104
  • 978-1-71-402808-5: Masters of contemporary wood art, S. 108,109

Zeitschriften

 Für das Drechslermagazin verfasse ich von Zeit zu Zeit Werkberichte. In weiteren Fachmagazinen sind Portraits oder Informationen über meine Arbeiten erschienen. Die Auswahl zeigt die bisherigen Veröffentlichungen.
 
  • Drechslermagazin Ausgabe 32: Portrait, S. 26-29
  • Drechslermagazin Ausgabe 33: Werkbericht, S. 6-9
  • Drechslermagazin Ausgabe 34: Werkbericht, S. 20-23
  • Drechslermagazin Ausgabe 36: Werkbericht
  • Drechslermagazin Ausgabe 41: Werkbericht, S. 6-9
  • Drechslermagazin Ausgabe 45: Werkbericht, S. 42-45
  • Drechslermagazin Ausgabe 50: Werkbericht
  • BK Studio 14 / 2019:  Bild+Info, S. 3
  • BK Studio 16 /2020: Kurzportrait, S.2
  • BK Studio 17/2020: Bild+Info, S. 12
  • Art Aurea III/2019: Bild+Info, S. 88,89

Kataloge

Zu einigen Ausstellungen bei denen meine Arbeiten gezeigt wurden, sind Kataloge erschienen.